Kfm. Spezialkurse

Gepr. Bilanzbuchhalter/-in

Kurs-Nr.:
1110
Preis:
3830,00 EUR (inkl. Unterrichtsmaterial (außer bei Fremdsprachen))

Beschreibung

Hier finden Sie die Kursbeschreibung des aktuellen Bilanzbuchhalterseminars.

Im Frühjahr 2019 startet das nächste Seminar. Sie können sich gerne vormerken lassen.

Unsere Dozentin/Dozenten: Olaf Lohmeier, Christian Meier, Ulrich Rösche, Hartmut Schumacher, Alexander Sprick, Diane Zöllner

Ziel:

Vorbereitung auf die bundeseinheitliche Bilanzbuchhalterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer

Zielgruppe

Mitarbeiter/-innen, die im Bereich des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens einer jeden Branche die Aufgaben eines Bilanzbuchhalters bzw. einer Bilanzbuchhalterin wahrnehmen, z. B.:

·         Gewährleisten der Organisation und Funktion des betrieblichen Finanz- und Rechnungswesens

·         Erstellen des Jahresabschlusses und Lageberichts nach nationalem Recht

·         Vergleich wesentlicher Regelungen der International Financial Reporting Standards und International Accounting Standards mit entsprechenden nationalen Rechtsnormen

·         Umsetzen des Steuerrechts und der betrieblichen Steuerlehre

·         Erstellen einer Kosten- und Leistungsrechnung und zielorientierte Anwendung

·         Planung und Abwicklung finanzwirtschaftlicher Vorgänge

·         Auswertung und Interpretation des Zahlenwerks für Planungs- und Kontrollentscheidungen

Ausbildungsinhalte

(~ 780 UStd.)

 

Lern- und Arbeitsmethodik                                                 10 UStd.

1.    Geschäftsvorfälle erfassen und nach Rechnungs-
legungsvorschriften zu Abschlüssen führen                     240 UStd.

2.    Jahresabschlüsse aufbereiten und auswerten                   80 UStd.

3.    Betriebliche Sachverhalte steuerlich darstellen                170 UStd.

4.    Finanzmanagement des Unternehmens wahrnehmen,
gestalten und überwachen                                           
      80 UStd.

5.    Kosten- u. Leistungsrechnung zielorientiert anwenden     80 UStd.

6.    Ein internes Kontrollsystem sicherstellen                          30 UStd.

7.    Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
mit internen und externen Partnern sicherstellen              90 UStd.

Nach Seminarende folgen 3 schriftliche Prüfungen (IHK) sowie eine mündliche Präsentation (IHK) und ein Fachgespräch (IHK).

Unterrichtszeiten:

samstags 08:00 - 13:00 Uhr und donnerstags 18:00 - 20:15 Uhr;
darüber hinaus in Absprache gelegentlich auch montags; zum Ende des Seminars konzentrierter Lehrgang über 1 Woche (Vollzeitunterricht mit Anspruch auf Bildungsurlaub)

Beginn/Lehrgangsdauer:

29. Oktober 2016

Ca. 2 ½ Jahre

 

 

Lehrgangsort:

Friedrich-List-Berufskolleg, Hermannstr. 7, 32051 Herford

IHK-Abschluss:

Geprüfter Bilanzbuchhalter/Geprüfte Bilanzbuchhalterin

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung:

In das Seminar kann aufgenommen werden, wer Folgendes nachweist:

1.    eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf mit einer vorgeschriebenen Ausbildungszeit von drei Jahren und eine auf die Berufsausbildung folgende mindestens dreijährige kaufmännische Berufspraxis,

2.    einen der folgenden Abschlüsse und eine darauf folgende, mindestens zweijährige Berufspraxis:

a)     einen anerkannten Fortbildungsabschluss nach einer Regelung auf Grund des Berufsbildungsgesetzes als Fachwirt/in oder als Fachkaufmann oder Fachkauffrau,

b)      einen Abschluss als Staatlich geprüfte/r Betriesbswirt/in oder

c)     einen wirtschaftswissenschaftlichen Diplom- oder Bachelor-abschluss einer stattlichen oder staatlich anerkannten Hoch-schule oder einer Berufsakademie oder eines akkreditierten betriebswirtschaftlichen Ausbildungsganges einer Berufs-akademie oder

3.    eine mindestens sechsjährige Berufspraxis nachweist.

Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zum betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen aufweisen.

Lehrgangsgebühr:

3.830,00 € + Lehrbücher

Zahlungsweise:

15 Raten à 250,00 € und 1 Schlussrate à 80,00 (Lastschrift)

IHK-Prüfungsgebühren:

Prüfung: 460,00 € (gesamt)

Förderung nach dem Aufstiegsförderungs-gesetz (ab 01.08.2016)

Zur Finanzierung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren kann ein ein-kommens- und vermögensunabhängiges Bankdarlehen bei der KfW-Bank beantragt werden. Das Darlehen ist während der Fortbildung und einer anschl. Karenzzeit von zwei Jahren, d. h. vier Jahre zins- und tilgungsfrei. Der Maßnahmebeitrag besteht aus einem Zuschussteil von  40 % (Eigenanteil: ca. 2.298,00 €).

40 % Darlehenserlass werden aufgrund bestandener Prüfung (auf Antrag mit beglaubigtem Zeugnis) gewährt. (Stand: August 2016)

Anmeldung:

·      schriftlich mit (beigefügtem) Anmeldevordruck

·      tabellarischer Lebenslauf

·      Kopie des Ausbildungszeugnisses

Information u. Beratung:

Service-Büro des FLW
Irmhild Bökamp

( 05221 132854 vormittags

E-Mail: info@flw-herford.de

 

 

 


Tragen Sie sich in die Interessentenliste ein!

Für diesen Kurs sind bisher keine Termine angesetzt.
Wenn Sie sich für den Kurs interessieren, können Sie sich in die Interessentenliste eintragen. Sie werden dann benachrichtigt, sobald ein Termin für den Kurs feststeht.

Teilnehmerdaten

Kontaktdaten

* notwendige Angaben

Kategorie

Tags

Unser Kooperationspartner

Friedrich-List-Weiterbildungsinstitut e. V.
im Friedrich-List-Berufskolleg
Hermannstr. 7
32051 Herford

Impressum
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Programmflyer

Bürozeiten:
Montag, Mittwoch und Freitag: 08:30 - 12:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 08:30 - 14:30 Uhr

Tel.: 05221 132854 oder 132863
Fax: 05221 132899

E-Mail: info@flw-herford.de